Hundemassagekurs – Info

Hundemassagekurs: selbst lernen.

Wer die Grundtechniken der Hundemassage beherrscht, kann seinem Hund jeden Tag mit überschaubarem Aufwand etwas Gutes tun. Den eigenen Hund selber zu massieren, verstärkt außerdem die Bindung zwischen Ihnen beiden. Der Cavalcane Hundemassage-Kurs lohnt sich also in mehr als einer Hinsicht.

Sie lernen in ca. zwei Stunden die grundlegenden Techniken der Hundemassage – von Kopf bis Rute und von oben bis unten. Ich zeige Ihnen die wirksamsten Handgriffe und Sie wenden jede Technik anschließend selbst an. So merken Sie gleich, wie sehr Ihr Hund die entspannende Massage genießt. Ebenso lernen Sie auch Verspannungen an Ihrem Hund selber fühlen und zu lösen.

 

Organisatorisches.

Für dieses Seminar muss Ihr Hund gesund sein und sozial verträglich mit anderen Hunden. Ebenso muss er/sie sich in einer fremden Umgebung auch entspannen können. Hunde mit ansteckenden Krankheiten oder Fieber dürfen leider nicht teilnehmen. Ebenso müssen läufige Hündinnen bitte zu einem Zeitpunkt außerhalb der Läufigkeit teilnehmen.

Bitte auch beachten, dass Sie auf eigene Haftung und Gefahr teilnehmen.

Bitte folgende Dinge für Sie und Ihren Hund mitbringen:

  • eine Matte (Gymmnastikmatte o.ä.) und ein großes Handtuch
  • einen Wassernapf
  • Leckerlies für Ihren Hund

Die Kursgebühr beträgt 40,- € pro Hund-Mensch-Team.

Mindestteilnehmerzahl sind 4 Teams, maximal können 6 Teams teilnehmen.

Bitte füllen Sie das Formular aus, wenn Sie mit Ihrem Hund teilnehmen möchten.

Hundemassage-Kurs bei Cavalcane Tierphysiotherapie:

Ich möchte meinen Hund selber massieren können und melde meinen Hund und mich an zum nächsten Hundemassage-Kurs

 

Die Kursgebühr beträgt 40,-€ pro Hund-Mensch-Team.
Ich möchte:
bar bezahlenper Rechnung bezahlen

 

Mein Name:

E-Mail-Adresse:

Telefon-Nummer:

Name meines Hundes:

Sonstige Infos und persönliche Mitteilungen:

* Pflichtfeld

Kopie an mich schicken